Wenn wir unsere Babys abgeben :

  Wir geben unsere Babys nur mit vollständigem Impfschutz ab.
Dies bedeutet bei uns 4 Impfungen :
2 mal Katzenseuche/schnupfen und 2 mal Leukose.
Tollwut impfen wir nicht, ausser das Baby zieht ins
Ausland ( für den Grenzübertritt ist es nötig ). Ebensowenig impfen wir
unsere Babys gegen FIP und wir empfehlen diese Impfung auch NICHT.
 

Der Abgabetermin richtet sich nach den Impfungen.
Mit den Impfungen beginnt man, wenn die Babys 8 Wochen alt sind.
Wir bevorzugen ein schonendes Impfschema, und trennen die Impfungen
von Katzenseuche/schnupfen und Leukose. Nach der letzten
Impfung behalten wir die Babys noch ein paar Tage,
 zur Sicherheit, um sehen zu können, ob
die Impfung keine schlechte Impfreaktion ausgelöst hat.
Daher ergibt es sich aus dem Impfschema, dass wir die Babys
ca. mit 15 Wochen abgeben.


Unsere Babys werden auch ( sofern nötig ) entwurmt.
Wir stellen dies durch Laboruntersuchungen fest - wo keine Würmer sind,
wäre auch eine Wurmkur sinnlos und höchstens eine zusätzliche
 Belastung für den kleinen Körper.


Alle unsere Babys bekommen auch einen Microchip.

Als neue Eltern bekommen Sie selbstverständlich den Impfpass, sowie den
Stammbaum. Ausserdem geben wir die Kopien
sämtlicher Untersuchungsatteste der Elternkatzen mit und
 auch ein paar interessante Informationsblätter.
 

Damit der Abschied nicht ganz so schlimm ist,
 gibt’s auch immer das gewohnte Futter und ein Spielzeug mit auf den Weg.
 

Wir geben unsere Babys nur mit Kaufvertrag ab.
 In diesem Vertrag sind für den Käufer wie Verkäufer wichtige Dinge festgehalten. Wir möchten einfach sichergehen, dass es unseren Katzen gut geht, diese nicht im Tierheim oder Versuchlabor landen, .....